Start

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Wiedbachtaler

Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach e.V. 1973

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Ich hoffe Sie haben ein wenig
Zeit und Lust etwas über unseren Verein aus dem schönen Seelbach zu erfahren.

Wir sind ein Hobby-Club der im Jahre 1973 von ein paar "Fußballverrückten" gegründet wurde.
Am Anfang wurde noch auf dem Rasenplatz oben in der „Kaifhecke“ gespielt, ehe man den
Sportplatz nach Bettgenhausen holte und mit einem Vereinsheim unsere kleine Arena komplettierte.
„Henry-Hütte“ wurde das Vereinsheim getauft, in Anlehnung an unseren 1. Geschäftsführer
Wilfried „Henry“ Holzapfel. Sie dient nicht nur zum Umziehen und Duschen beim Fußball,
sondern ist auch ofmals für Feiern oder Veranstaltungen gebucht. Es ist schon unsere
zweite „Henry-Hütte“, da unsere erste am 08.05.2000 leider durch ein Feuer den Flammen
zum Opfer fiel. In mühevoller Eigenleistung konnten wir als Verein unsere „Henry-Hütte“
wieder aufbauen.

Neben unserer Ersten Fußballmannschaft gibt es auch noch eine Jugendmannschaft und eine Altherrenmannschaft.
Desweiteren hat der WHC, wie wir fast immer genannt werden, eine Schießsportabteilung.
Auf unserer Homepage sind diese einzelnen Abteilungen auch aufgelistet,
hier bekommen sie nähere Informationen wie z.B.: Spielberichte oder auch unter Bilder, Fotos
von den Mannschaften aus den letzten mehr als 35 Jahren.

Sie können sich natürlich auch unsere „Henry-Hütte dort auf Bildern anschauen, oder wie Sie diese
am besten anfahren. Selbstverständlich finden Sie hier auch die Ansprechpartner mit Kontaktdaten
für ihre Anliegen.

Wir hoffen Sie haben ein wenig Zeit für unsere Seite und finden Gefallen an unserem Verein.
Wir sind noch ein „richtiger“ Verein, legen viel Wert auf Kameradschaft, Spaß an den Aktivitäten
und freuen uns auf jeden, der mitmachen möchte.

Freuen würden wir uns auch über Lob, Tadel oder Verbesserungsvorschläge in
unserem Gästebuch.

Für alle Fragen stehen stellvertretend für den Verein folgende Personen immer zur Verfügung.

Julian Redel                             Wilfried Holzapfel
1. Vorsitzender                        1. Geschäftsführer
Schulstraße 26                        Hauptstraße 2
57632 Seelbach                      57632 Bettgenhausen
0163/3385596                         0171/5491083

oder per E-Mail auf unserer Homepage.

Viel Spaß auf der Homepage des Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach

  

Neues aus dem Verein:



Rhein-Zeitung 19.08.2016

 

VG Blättchen AK 33. KW



 

VG Blättchen Fla. 33. KW



 

Rhein-Zeitung 09.08.2016



„Grashoppers“ waren nicht zu stoppen

Sportfest Wiedbachtaler Hobbyclub veranstaltete drei Hobby-Fußballturniere in der Henry-Hütten-Arena

Von unserem Mitarbeiter Heinz-Günter Augst

Bettgenhausen. Zwei Tage lang drehte sich in der „Henry-Hütten- Arena“ im Seelbacher Ortsteil Bettgenhausen wieder alles um Fußball. Der Wiedbachtaler Hobbyclub (WHC) veranstaltete traditionsgemäß sein jährliches Sportfest und hatte zahlreiche befreundete Vereine und Mannschaften zu drei Hobbyturnieren eingeladen.

Gewinner des ersten Turniers waren die Kicker der FSG Hasselbach/Werkhausen. Die FSGler gewannen das Finale mit 5:4 im Neunmeterschießen gegen das Team Bellersheim aus Neitersen. Nach der regulären Spielzeit hatte es 0:0 gestanden. Platz drei ging an die „Amboss-Kickers“ aus Döttesfeld. Sie siegten im kleinen Finale mit 2:0 gegen den FC Ariane Reiferscheid.

Gewinner des zweiten Turniers wurde ebenfalls im Neunmeterschießen die Mannschaft der „Grashoppers“ aus Ahlbach. Mit 9:8 Toren siegten die Ahlbacher gegen das Team „Pfeife“ mit Fußballfreunden aus der Region. Auch hier hatte es nach der regulären Spielzeit 0:0 gestanden. Den dritten Platz belegten die Kicker des FHC Wölmersen. Sie verwiesen das Team des FFC Hilgenroth nach einem 1:0-Sieg auf den vierten Platz. Ein zum Abschluss der Fußballtage veranstaltetes Kleinturnier gewann die Mannschaft „Branding Party“ vom WHC vor den Damen des SSV Weyerbusch und den Alten Herren des WHC.

Während einer Spielpause ernannten WHC-Vorsitzender Julian Redel und Geschäftsführer Wilfried Holzapfel Horst Klein zum Ehrenmitglied. Der 80-jährige Seelbacher ist seit annähernd vier Jahrzehnten Vereinsmitglied. Dank und Anerkennung gab es auch für die beiden Schiedsrichter Alexander Kleimann aus Oberlahr und Dieter Schnell aus Molzhain. Letzterer hatte seinen Urlaub extra um einen Tag verkürzt, um während des Turniers pfeifen zu können.

Für die musikalische Unterhaltung an den Veranstaltungstagen sorgte DJ Sunrise.


Die Mannschaft der „Grashoppers“ aus Ahlbach ist eine von drei Turniersiegern der Sportwoche, zu der der Wiedbachtaler Hobbyclub Bettgenhausen in die Henry-Hütten-Arena eingeladen hatte. Foto: Heinz-Günter Augst

 


Seite 1 von 28